Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
  • Slide image one
  • Slide image two
  • Slide image three
  • Slide image four

Wir über uns

Foto_uns

Modellbau spielt im Leben der Familie Plettenberg seit über 50 Jahren eine große Rolle. Ob als Hobbyflieger oder Leistungssportler mit Weltmeistertiteln. Mit Flug-, Schiffs- und Automodellbau beschäftigen wir uns von je her.
Ca. 1980 begannen Vater und Sohn Elektromotoren für den Eigenbedarf zu bauen. Mit diesen Motoren wurden Erfolge wie der Weltmeistertitel von Uwe Plettenberg in der Rennbootklasse F1 -E bis 1 kg erzielt. Die Geschichte ging ihren Gang und PLETTENBERG ELEKTROMOTOREN wurden weltweit als hervorragende und zuverlässige Antriebe bekannt und berühmt.

Heute bauen wir nicht nur Hochleistungselektromotoren für den Modellsportler jeden Genres, sondern haben uns auf individuelle Antriebskonzepte für Hobby, Industrie und elektrisch angetriebene Fortbewegungsmittel jeglicher Art spezialisiert. So haben wir neben verschiedenen industriellen Anwendungen auch das manntragende Solarflugzeug „Solair II“ mit unseren Motoren ausgerüstet. PLETTENBERG ELEKTROMOTOREN werden überall dort eingesetzt, wo mit begrenzt zur Verfügung stehender Energie hohe Effizienz gefordert wird.So haben wir uns heute zur Aufgabe gemacht, High End Hochleistungsmotoren zu entwickeln und zu produzieren, die mit geringem Gewicht höchstmögliche Leistung und hohe Wirkungsgrade erbringen. Diese hohen Ziele setzen wir uns jedoch nicht nur für Spezialisten, sondern auch und vor allem für die Serie und somit für den normalen Modellsportler . Wir sind stolz darauf, dass wir in der Serie eine Leistungsstreuung von nur ca. +/- 1,5% haben.
Höchste Qualität der Materialen und größte Sorgfalt in der Fertigung bieten die Grundlage für unser Konzept. Unser Erfolg wird mit der selbst gegebenen Vorgabe abgerundet, den Kunden stets bestmöglich und vor allem ehrlich mit fundierten, gemessenen und bewiesenen Daten und Fakten zu beraten. Wir sind nicht darum bemüht, die Wirkungsgrade der Motoren werbewirksam darzustellen, sondern realistisch.
Um bestmögliche Arbeit zu leisten und somit Sie als Kunden schnell und zuverlässig zufrieden zu stellen, haben wir 1997 ein neues Gebäude errichtet. Der Produktionsablauf konnte optimiert werden und wir können auf Kundenwünsche besser reagieren und Servicearbeiten und Bestellungen schnellstmöglich ausführen. Denn nur wo man sich wohl fühlt, kann man gute Arbeit leisten. Überdies hatten wir durch diese neuen Räumlichkeiten die Möglichkeit einen CNC-Drehautomaten aufzustellen, auf dem wir sämtliche Dreh- und Frästeile selbst fertigen. Dadurch ist es uns möglich, auch Kleinstserien und Einzelanfertigungen herzustellen und sehr flexibel auf den Markt zu reagieren.

Halle